Entspannen 

- direkt am Wattenmeer

Dünensand aus der Vogelperspektive
Dünensand Ansicht von hinten
Hereinspaziert!
Wohn-Ess-Bereich
Bequeme Sitzecke mit Veloursbezug
LG-TV und Stereo-Anlage
Wir laden Sie ein, unser Gast zu sein
Ess-Ecke
Ess-Ecke
Ecke Küche/TV-Anlage
Küche
Küche
Küche
Schlafzimmer 1
Schlafzimmer 1
Schlafzimmer 1
Schlafzimmer 2
Schlafzimmer 2
Schlafzimmer 2
Abendsonne am Balkon
Bärchen für Ihre Kinder
Baby-Reisebett
Badezimmer
Badezimmer
Grundriss

Fotokarussell dreht von alleine. Klick aufs Bild vergrößert und zeigt die Beschreibung.

Das Wohn-Esszimmer ist mit einer Eckbank, Esstisch und drei Stühlen ausgestattet ergänzt durch ein Ecksofa im modernen Vinyldesign, Couchtisch und Sideboard. Ein Kinderhochstuhl steht auf Anfrage auch zur Verfügung.

Die beiden Schlafzimmer sind jeweils mit einem Doppelbett (180cm und 140cm) sowie einem Spiegelschrank ausgestattet. Im großen Schlafzimmer haben Sie MagentaTV zur Verfügung, das kleine Schlafzimmer ist mit einem TV mit Kabelanschluss ausgerüstet. Ist Ihr Nachwuchs noch ganz klein, so können wir Ihnen ein Kinderreisebett (Hauck) inkl. zusätzlicher Matratze und Bettwäsche zur Verfügung stellen. Die größeren Kinder überraschen wir gerne mit lustiger Bettwäsche fürs große Bett.

Im Erdgeschoss befindet sich ein Wellnessbereich mit Sauna und Fitnessraum. Zur Wohnung gehört natürlich ein PKW-Stellplatz im Hof (Nr. 3) sowie ein Fahrrad-Abstellraum mit Steckdose zur Aufladung von E-Bikes (Nr. 3).

Zum Bild unten: Das Haus Meerdüne im Dünenweg in Duhnen wurde direkt am Deich vom "Duhner Anwachs" gebaut. Dem Geestfuß in Höhe der Duhner Heide ist eine Salzwiese vorgelagert, die seit 1936 durch Landgewinnung entstanden ist. Damals legte man im Watt Lahnungen (zwischen Pfahlreihen gepackte Buschdämme) an, um die Schlickablagerung zu fördern. Die aufgelandeten Bereiche wurden durch ein System von Gräben (Grüppen) entwässert, und mit der Zeit bildete sich der Duhner Anwachs. Bei Sturmfluten schützt er als Wellenbrecher den Deich. Aus diesen Küstenschutzgründen wurde er lange Zeit intensiv mit Schafen beweidet.

 

Heute ist der Duhner Anwachs "Ruhezone" des Nationalparks. Damit sich seine Salzwiesen wieder natürlich entwickeln können, hat man die Beweidung inzwischen eingestellt.

 

Trotz seiner vergleichsweise geringen Größe hat der Duhner Anwachs Bedeutung als Hochwasserrastplatz für Vögel. Im Winterhalbjahr halten sich hier sehr gern nordische Gänse auf, sommers sind es heimische Küsten- und Wiesenvögel, wie Austernfischer, Rotschenkel, Kiebitz, Brandente und sogar Seeschwalben.

 

Deshalb darf der Duhner Anwachs ganzjährig nicht betreten werden.

Mit großer Spannung haben wir die Fertigstellung des Neubaus Haus Meerdüne im April 2021 erwartet. Das Ergebnis ist grandios und wir sind stolz, eine Ferienwohnung in diesem extravaganten Objekt zu haben. 

Unsere Ferienwohnung wurde im Oktober 2021 vom Deutschen Tourismusverband e.V. mit vier Sternen **** ausgezeichnet.

 

Sie liegt im ersten Stock, Südseite, und ist sowohl über das Treppenhaus als auch mit dem Fahrstuhl erreichbar. Die Mittags- und Abendsonne können Sie auf dem Balkon genießen.

 

Die hochwertigen Möbel sowie die exklusive Küche haben wir mit viel Liebe ausgesucht, so als würden wir selbst und immer hier wohnen.

Die modernen Bodenbeläge sowie die Badfliesen bestechen mit hochwertigem Material und modernem Design. Isolierverglasung, energieeffiziente Raumlüftung und Wärmedämmung nach eneV garantieren zusammen mit der Fußbodenheizung in den stürmischen Wintermonaten gemütlich warmen Wohlfühl-Faktor. In den heißen Sommermonaten ist ein gesundes Raumklima durch die gut durchdachte Raumlüftung gewährleistet.

In der Wohnung bieten wir Ihnen WLAN sowie Magenta TV mit RTL+ und allen gängigen TV-Sendern. Eine Stereoanlage mit CD-Player und USB-Anschluss  steht auch für Sie bereit. Die Küche bietet alle Möglichkeiten, um sich zuhause zu fühlen: Mikrowelle mit Grillfunktion, Backofen, Ceranfeld und Spülmaschine gehören zur Ausstattung genauso wie Kaffeemaschine, Toaster und Eierkocher. Das Weinregal ist direkt über der Arbeitsplatte angebracht und verführt die Köchin oder den Koch zu einem Gläschen während der Zubereitung eines leckeren Gerichts mit zB fangfrischem Fisch aus dem Hafen.